LBS Cup Geislingen 2013

05.05.2013

Die Fahrerinnen und Fahrer des Teams Racing Students haben bei den baden-württembergischen Straßenmeisterschaften, die am gestrigen Sonntag vom RSV Geislingen ausgetragen wurden, das Renngeschehen bestimmt. Die Pedaleure aus der Ortenau holten bei den Frauen und Männern die Titel.

Über 550 Starter machten gestern Geislingen zum Radsport-Mekka. 15 Rennen hatten der Vorsitzende des Ausrichters RSV Geislingen, Oswald Joos, und seine Mitstreiter zu bewältigen und sie lösten diese Aufgabe mit Bravour.

Aber auch die Fahrer zeigten sich bei Sonnenschein und guten Bedingungen auf dem selektiven Rundkurs "Rund um den Geislinger Wasserturm" von ihrer besten Seite. So setzten sich bei den Frauen mit Jasmin Rebmann und Stefanie Meizer vom Team Racing Students zusammen mit Elsabeth Brandauer (RSC Öschelbronn) die Favoritinnen früh vom Feld ab und lieferten sich auf der Zielgeraden einen packenden Schlusssprint, den Rebmann vor Meizer und Brandauer gewann.

Auch bei den Herren setzte sich früh eine Spitzengruppe mit allen Favoriten vom Feld ab und vergrößerte den Vorsprung Runde für Runde. Am Ende waren es fünf Fahrer, die gemeinsam um den Sieg spurteten, den sich Christopher Schmieg vom Team Racing Students vor seinem Teamkollegen Philipp Ries und Tim Schlichenmaier (Team Bergstraße) sicherte.

Aber auch die Lokalmatadoren mischten gut mit in den Rennen. der Schörzinger Triathlet Wolfgang Angst (Alpenrose Wilflingen) und Gunter Bohnenberger (RSV Tailfingen) fuhren als Sechste bei den Senioren ebenso in die Top-Ten wie der Geislinger Jürgen Haug. Bester lokaler Fahrer bei der Elite war Mountainbike-Profi Torsten Marx (SC Truchtelfingen) auf Rang 16.

Berichts-Inhalte stammen vom "Schwarzwälder Bote", Ausgabe 6.5.13 - danke an den Redakteur Thomas Hauschel.

Nachricht

Es wurden keine Bilder in dieser Galerie gefunden:
images/stories/sport/radrennen/2013-geislingen