Stockach Schmotziger Dunschtig 2018

8. Febr. 2018

Alljährlich am Schmotzige Dunschtig tagt in "Stocken" das Hohe Grobgünstige Narrengericht von 1351, vor dem sich dieses Jahr Baden-Württembergs Innenminister und CDU-Bundesvize Thomas Strobl verantworten musste. Um es vorweg zu nehmen: Strobl schlug sich prächtig und schrammte mit seiner pfeilspitzigen Zunge nahe an einem Freispruch vorbei - letztlich aber wurde er doch noch zu 6 Eimern Trollinger verdonnert, was nach gültiger Währung 246 Litern Wein entspricht. Begonnen hatte das Festtagsprogramm um 11 Uhr mit dem Empfang des Narrengerichts im Bürgerhaus, der Darstellung einer Kriegsrat-Szene und dem höchst professionellen Setzen des Narrenbaums durch die Althistorische Zimmergilde zu Stocken.

zur Homepage des Stockacher Narrengericht