Arch Enemy am 12.1.2018 in München

Tonhalle München

Im Rahmen ihrer "Will to Power" Europa-Tournee 2018 Tour startete die schwedische Melodic-Death-Metal-Band Arch Enemy unter Regie von Alissa White-Gluz das neue Erfolgsjahr 2018 in München und die Tonhalle war natürlich restlos ausverkauft. Bereits um 18 Uhr eröffneten Jinjer den Abend, gefolgt von Tribulation und hier war die Stimmung schon ganz gewaltig. Spätestens mit Wintersun gab's für die Fans kein Halten mehr und die ganze Halle bebte im Gleichschritt. Als dann Arch Enemy um 21.30 Uhr mit dem Motörhead-Intro "Ace of Spades" zu Ehren von Lemmy los legten, ging die Post völlig ab - und Alissa demonstrierte mit ihrer Band deren Extraklasse. Aber macht Euch einfach selbst ein Bild - die Setlist findet sich am Ende der Bildergalerie: