Hohenzollerische Serenade Empfingen 2022

24. Sept. 22

Am Samstag, dem 24.9.22, fand die Weltpremiere der Hohenzollerischen Serenade in Empfingen statt. Nachdem zuerst die von Künstler Tobias Kammerer geschaffene Glasskulptur feierlich eingeweiht worden war, eröffnete die Stadtkapelle Trochtelfingen musikalisch den Abend in der Tälesee-Halle.Seine königliche Hoheit Georg Friedrich Prinz von Preussen ließ es sich nicht nehmen, bei diesem einzigartigen Event selbst dabei zu sein und trug sich - nach seiner Begrüssungs-Rede - im Goldenen Buch von Empfingen ein. Nach einer Tanzaufführung der ungarischen Partnerstadt Miske folgte sodann das absolute Highlight - die Hohenzollerische Serenade.

An dieser beteiligten sich die Bürgerwehr Trochtelfingen, die Musikvereine von Wiesenstetten und Empfingen, die Trachtenkapelle Empfingen, die Bürgerwache Rottenburg sowie die Bürgergarde Hechingen. Es war eine Erlebnis der besonderen Art, bei dem die beteiligten Gruppen mit mehr als 300 Personen in vorgegebenen Formationen über die Wiese vor der Tälesee-Halle marschierten - es war prickelnd, spannend und spektakulär - abgeschlossen mit dem Hohenzollern-Lied und einem riesigen Feuerwerk.